Photo: t.n. 2021

MARIELA SARTORIUS

Geboren 1942 in München.

Schon in prägender Kindheit und Jugend mit den Eltern auf allen Kontinenten unterwegs.

Studium der Psychologie und der fernöstlichen Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Freie Journalistin. Veröffentlichungen von Reportagen und Essays im Feuilleton von Süddeutsche Zeitung, FAZ-Magazin, Zeit, Vogue u.a. Hoher Bekanntheitsgrad durch das Medienecho auf die Bücher „Die hohe Schule der Einsamkeit“, „Die hohe Kunst der Melancholie“ u.a.

Beginn des Studiums der Malerei bei Nicola Klemz und Tomas Nittner. Ausstellungen in München, Madrid, London, New Mexico/USA.

Arbeiten befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Seit etwa zehn Jahren Erweiterung des bildnerischen Horizonts.

Beginn des Fotografierens.

Erster Bildband veröffentlicht Frühjahr 2021.

Sartorius lebt in München und zeitweise in Sils Maria/Engadin.


Upgrade to PRO to use this Menu element

Get a PRO plan